3D-DRUCK IN DER LUFT- UND RAUMFAHRT

Der 3D-Druck in der Luft- und Raumfahrtindustrie bietet eine phänomenale Möglichkeit, das Gewicht der Teile zu reduzieren, ohne ihre Festigkeit zu beeinträchtigen. Leichtere Teile reduzieren den Treibstoffverbrauch, einer der wichtigsten Entwicklungsbereiche in der Luftfahrt. Nachfolgend finden Sie Beispiele für den Einsatz von 3D-Druck in der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Mehr lesen

Luft- und Raumfahrtforschung

Spezialpolymere bieten Hochtemperatur- und Chemikalienbeständigkeit, sodass Sie noch speziellere Werkzeuge und Formen herstellen können. Darüber hinaus eröffnet diese neue Art von Extrempolymeren die neue Ära des 3D-Drucks.

Mehr lesen

Luft- und Raumfahrtteile

Ultem 9085 -Harz ist ein bekanntes, weit verbreitetes und zertifiziertes Material für die Luftfahrt. Mit ihr lassen sich Bauteile für verschiedene Anwendungen herstellen, z. B. Lüftungssysteme, Innenbaugruppen, Kabelkanäle, Halterungen, Gehäuse, Schutzteile usw.

Mehr lesen

Weltraumteile

Für das HighPEEK-Projekt der ESA (European Space Agency) wurden spezielle Gehäuse, Stützstrukturen und Halterungen aus Carbon PEEK CF gedruckt. Das Projekt zielt darauf ab, mit diesen Komponenten Metallteile durch den Einsatz extremster Hochleistungspolymere zu ersetzen.

Mehr lesen

Einfaches Drucken auch von Hochtemperaturmaterialien

In der Luft- und Raumfahrtindustrie gibt es mehrere Anwendungen, bei denen Hochtemperaturmaterialien ein Muss sind. Der miniFactory Ultra 3D Printer hat eine extrem hohe Temperatur in der Kammer von bis zu 250°C, wodurch Sie die leistungsstärksten Polymere und Verbundwerkstoffe der Welt drucken können.

Zertifizierte Materialien und Hightech-Qualitätskontrolle garantieren beste Qualität und Langlebigkeit der bedruckten Teile

Die Luft- und Raumfahrtindustrie war eine der wichtigsten Triebkräfte hinter der 3D-Drucktechnologie zur Herstellung von Bauteilen und Prototypen. Da Luft- und Raumfahrt jedoch regulierte Industrien sind, müssen die Materialien validiert und von hoher Qualität sein.

Die im 3D-Druck verwendeten Hochleistungspolymere sind zertifiziert. Mehrere Hochleistungseigenschaften garantieren beste Qualität und Langlebigkeit selbst für die anspruchsvollsten (unkritischen Teile) Luftfahrtanwendungen. Lesen Sie mehr über validierte Materialien.

Beim Einsatz von Hochleistungspolymeren in Luftfahrtteilen müssen Sie sich auf zuverlässige und langlebige Komponenten verlassen können. Um die Qualität der gedruckten Teile sicherzustellen, haben wir das Aarni Process Monitoring System entwickelt. Durch den Anschluss von Aarni an Ihren Ultra 3D-Drucker erhalten Sie eine branchenführende Qualitätssicherung für Ihre 3D-gedruckten Bauteile.

Lesen Sie mehr über das Prozessüberwachungssystem von Aarni

Reduzierter Kraftstoffverbrauch und geringere Kosten

Einer der wichtigsten Entwicklungsbereiche in der Luftfahrt ist die Reduzierung des Treibstoffverbrauchs. Eine Möglichkeit, hier erfolgreich zu sein, besteht darin, leichtere Bauteile herzustellen; sie ermöglichen einen geringeren Energieverbrauch und reduzieren somit den Kraftstoffverbrauch.

Neben häufig verwendeten Metallteilen sind Hochleistungspolymere viel leichter, haben aber die erforderliche Festigkeit.

Der 3D-Druck solcher Materialien ist eine sehr kostengünstige Herstellungsweise, die im Interesse des Markts für Weltraumstarts liegt. Da die Kosten für jedes in den Orbit gestartete Kilogramm bis zu 30.000 US-Dollar betragen können, können bereits mit geringen Gewichtsverlusten erhebliche Budgeteinsparungen erzielt werden.

3D-Druck in der Luft- und Raumfahrt mit dem miniFactory Ultra 3D-Drucker

  • Hochleistungspolymere machen 3D-gedruckte Teile für Luft- und Raumfahrtanwendungen geeignet
  • miniFactory Ultra kann mehrere Materialien in Luft- und Raumfahrtqualität zuverlässig drucken
  • Die Prozessüberwachungssoftware von Aarni ist ein hervorragendes Werkzeug für die interne Validierung und Qualitätssicherung von Herstellungsprozessen in der präzisen Luftfahrtindustrie
Mehr lesen
Ultra-3d-printer

Automobilindustrie

Robotik

Wie können wir helfen?

Kontaktieren Sie uns und unsere Spezialisten werden sich in Kürze bei Ihnen melden.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Teilefertigung erneuern!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.