3D-DRUCK BEI DER BAHN

Bahnunternehmen nutzen den 3D-Druck immer schneller. Mit dem miniFactory Ultra 3D-Drucker können Kunden von der Bahn Ersatzteile und Zubehör nach EN45545-2 mit der Designfreiheit der additiven Fertigung herstellen. Darüber hinaus können Sie mit 3D-Druck erhebliche Einsparungen erzielen und logistische Herausforderungen meistern.

Kontaktieren Sie uns

Bahnersatzteile

Der 3D-Druck von zertifizierten EN45545-2 Materialien bietet die Möglichkeit, Ersatzteile einzeln oder in Kleinserien herzustellen. Es ist auch kostengünstiger und das Bauteil kann direkt dort hergestellt werden, wo es benötigt wird.

Mehr lesen

Wartungszubehör und Werkzeuge

Sie können die Kosten und die Dauer der Wartungsarbeiten reduzieren, indem Sie Hochleistungspolymere und den Ultra 3D-Drucker verwenden. Wenn Sie über die richtigen Werkzeuge und Vorrichtungen verfügen, wird die Wartung effektiver und sicherer.

Mehr lesen

Funktionale Prototypentwicklung

Durch die Herstellung von Prototypen aus bahnzertifizierten Hochleistungspolymeren können Sie diese in der tatsächlichen Einsatzumgebung testen.

Mehr lesen

Digitale Ersatzteilhaltung

Der Lebenszyklus von Zügen kann bis zu 30 Jahre betragen, was für Ersatzteile eine große Herausforderung darstellt. In den meisten Fällen sind solche Ersatzteile nicht mehr verfügbar oder Produktionswerkzeuge existieren nicht mehr. Durch den Einsatz von 3D-Druck können solche Ersatzteile im Vergleich zu herkömmlichen Methoden um 90 % beschleunigt werden.

Darüber hinaus können mit dem miniFactory 3D-Drucker und EN45545-2 zertifizierten Materialien Teile hergestellt werden, wo und wann immer sie benötigt werden. Dies ermöglicht die Minimierung kapitalintensiver physischer Lager- und Logistikkosten und liefert den Schlüssel für den Übergang zur digitalen Inventur.

Weniger Ausfallzeiten durch effektive Wartung

Der 3D-Druck ist eine weit verbreitete Technologie bei der Bahn. Der 3D-Druck von Bahnzugelassenen Materialien, ermöglicht durch die miniFactory-Technologie, rationalisiert jedoch die Herstellung vieler Zubehörteile und Wartungshilfen. Wenn die richtigen Werkzeuge und Vorrichtungen für die Wartungsarbeiten vorhanden sind, ist es effektiver und sicherer, solche Einsätze durchzuführen.

Der miniFactory Ultra 3D-Drucker kann dort platziert werden, wo er benötigt wird. Somit kann die Herstellung von Wartungszubehör und Ersatzteilen ohne logistische Herausforderungen vor Ort erfolgen.

Kontaktieren Sie uns

Große Auswahl an EN45545-2 zertifizierten Materialien

Alle in Schienenfahrzeugen verwendeten Materialien müssen der Norm EN45545-2 entsprechen, um im Brandfall ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. Es gibt eine Vielzahl von Materialien, die dem Standard entsprechen. Unterschiedliche Materialien haben unterschiedliche Klassifizierungen, d. h. das geeignete Material wird entsprechend den Anforderungen der Anwendung ausgewählt.

Der miniFactory Ultra 3D-Drucker kann mehrere verschiedene EN45545-2 zertifizierte Materialien drucken. Von PA- und PC-basierten Werkstoffen bis hin zu Hochleistungswerkstoffen wie ULTEM9085 und PEKK. Darüber hinaus ermöglicht das offene Materialsystem den Benutzern, das Druckportfolio um neue zertifizierte Materialien zu erweitern.

Lesen Sie mehr über validierte Materialien

3D-Druck bei der Bahn mit miniFactory Ultra 3D-Drucker

  • Bei der Bahn ist die Materialwahl selbst bei den einfachsten Teilen entscheidend. Alle in Schienenfahrzeugen verwendeten Materialien müssen der Norm EN45545-2 entsprechen, um im Brandfall ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten.
  • Der Einsatz des 3D-Drucks wird deutlich betont, wenn es um die obsolete Ersatzteilproduktion geht.
  • Durch den 3D-Druck kann die Produktion von Ersatzteilen im Vergleich zu herkömmlichen Methoden um 90 % beschleunigt werden
Kontaktieren Sie uns
Ultra-3d-printer

Lebensmittelindustrie

Medizin

Wie können wir helfen?

Kontaktieren Sie uns und unsere Spezialisten werden sich in Kürze bei Ihnen melden.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Teilefertigung erneuern!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.